Individuelle Förderung

... im "Förderpalast"

Stand: November 2016

 


 

Allgemeines

Zu Beginn eines jeden Schulhalbjahres können die Schülerinnen und Schüler eine kreative Förder- AG wählen, bei Schwierigkeiten in den genannten Fächern können die Schülerinnen und Schüler eine unterstützende Förder-AG wählen. Dabei hat die unterstützende Förderung in der Regel Vorrang vor der kreativen Förderung. Wir empfehlen ein achtsames Vorgehen – gerne unter Rücksprache mit den jeweiligen Lehrerinnen und Lehrern.

 

1. Säule: „Kreative Förderung“

In diesen Arbeitsgemeinschaften können die Schülerinnen und Schüler einen kreativen, einen sportlichen, einen experimentellen oder einen praxisorientierten Schwerpunkt legen.
Die Arbeitsgemeinschaften bieten über den Unterricht hinausgehend besondere Fördermöglichkeiten.

 

2. Säule „Unterstützende Förderung“

In diesen Arbeitsgemeinschaften entscheiden sich die Schülerinnen und Schüler für eine professionelle Unterstützung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Latein oder Französisch. Die Fachlehrerinnen und -lehrer empfehlen diese Förderung, sobald Schwierigkeiten in einem Fach auftreten, um Defizite aufzuarbeiten.
Die unterstützende Förderung arbeitet die Grundlagen der Fächer auf.